Startseite
  Archiv
  Der 1. Besuch bei meinem Meister Teil 1
  Der erste Besuch bei meinem Herrn Teil 2
  Der erste Besuch bei meinem Herrn Teil 3
 
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/bueckstueck-angie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
der chat zum letzten posting

 damit man weiß warum es ihr so schwer viel ,was nettes zu schreiben:

 

Claudia: bin jetzt endlich wieder zu hause

master T: freut mich

Claudia: muß ja nachher wieder los, tochter vom training abholen

master T: und was denkst du wirst du auf der fahrt anhaben

Claudia: da habe ich mir noch keine gedanken drüber gemacht, ist auch wetterabhängig, bin gerade eben erst total nass geworden

master T: im zug regnet es nicht !

Claudia: aber auf dem weg dorthin

master T: du kannst dich auch im zug gegenbenenfalls umziehen! bzw deine kleidung anpassen

Claudia: an was hattest du denn dabei gedacht

master T: ich habe dich gefragt

Claudia: ich könnte einen knielangen rock anziehen

master T: rock ist ok

Claudia: ist nur etwas unpraktisch, da ich zweimal umsteigen muß und das einemal nicht sehr viel zeit habe

master T: warum ist da ein rock unpraktisch

Claudia: weil ich zum rock immer höhere schuhe trage und damit nicht so schnell laufen kann

master T: dann wirst dich beeilen müssen

master T: rock ist gebucht

master T: und drüber?

Claudia: irgendein top und ein blazer

master T: ok

master T: drunter?

Claudia: bh strümpfe und tanga

master T: bh nicht

master T: strümpfe haltelos! tanga nur bis bs wenn du zu mir steigst ziehst ihn aus spätetstens! am liebsten aber schon im zug

master T: machen wir wetterabhängig

Claudia: ist ok. denke aber nicht, dass es so kalt sein wird

master T: das hoffe ich

Claudia: soll ich sonst noch irgendwas bestimmtes mitnehmen?

master T: dein spielzeug

master T: frivole /nuttige kleidung

master T: hübsche desous

Claudia: dessous sind kein problem, bei der anderen kleidung muß ich mal morgen früh meinen schrank durchsehen

master T: mach das

master T: ich erwarte eine blitzblanke fotze 

Claudia: das denke ich mir

master T: wolle es nur noch mal sagen

master T: die kugeln wirst in der handtasche also griffbereit haben!

Claudia: die bekomme ich da noch irgendwie unter, hauptsache ich vergesse nichts

master T: das solltest du  denn sonst hätte ich ja grund dich  zu bestr5afen

master T: was dir bestimmt auch gefallen wird

Claudia: irgendwas vergesse ich bestimmt

master T: streng dich an

Claudia: kommt dann natürlich auf die bestrafung an

master T: dachte ich mir aber ich werde auch was finden  ohne das du was vergisst

Claudia: das befürchte ich

master T: denk an deine positionen  die du einzunehmen hast sobald wir allein sind

Claudia: ich werde sie mir morgen noch mal alle ganz genau durchlesen

master T: ausdrucken und im zug lesen??

Claudia: geht nicht, ich habe an meinem pc keinen drucker angeschlossen

master T: pech

Claudia: muß mir dann alles morgen genauestens einprägen

master T: stimmt

master T: was  erwartest du  am ersten abend

Claudia: das kann ich gar nicht so genaus sagen, würde dich aber in jedemfall erstmal genauer kennenlernen wollen

Claudia: da fällt mir ein, ich hätte gerne ein bild von dir, wo man dein gesicht besser erkennen kann, damit ich dich am bahnhof erkenne

master T: ich werde dich erkennen!

Claudia: du kennst ja mittlerweile auch alles von mir

master T: nur von aussen

Claudia: das stimmt

Claudia: danke

 

master T: dafür wirst gelegenheit haben dich zu bedanken

Claudia: das glaube ich auch, wird sich schon eine passende gelegenheit ergeben

master T: nicht nur eine!!

Claudia: die zeit haben wir ja dafür

master T: werde sie mir nehmen

master T: und dich auch grins

Claudia: mom tel

Claudia: meine tochter war das, hat heute früher schluß

Claudia: muß in einer halben stunde los

master T: schade hätte dich gern ausgiebig …

master T: aber warum zeigst dich nicht einfach

master T: du wirst heute nochn in  den blog schreiben das du deinen master besuchen fährst! und welche kleiderordnung du hast

Claudia: das muß ich dann aber noch machen, bevor ich losfahre

master T: deine gedanken  und erwartungen gehören dazu

master T: auch was du zu erleben hoffst

Claudia: schreibe das dann besser morgen vormittag, da habe ich mehr zeit

master T: fang an je eher desto besser!

Claudia: möchtest das ja nur gerne heute noch lesen

master T:

master T:

Claudia: ich glaube hinterher werde ich eine menge zu schreiben haben

master T: glaube ich auch

Claudia: ich bin da schon total gespannt drauf

master T: zieh dich aus mach die cam an und fang an zu schreiben!

Claudia: geht gleich los

master T: deine titten gefallen mir ausgesprochen gut

Claudia: danke

master T: hast du batterien für den vib besorgt

Claudia: ja, diesmal die richtigen

master T: dann hol ihn

Claudia: ok

master T: stekc ihn dir in die fotzte und mach ihn an

Claudia: der läuft jetzt, fragt sich nur, wie ich so im blog schreiben soll

master T: so und mit dem kleinen  spielzeug in der lustspalte schreibst jetz den blog

master T: konzentrier dich halt und schreib ruhig das du erschwerte bedingungen hast

Claudia: und das ganze dann auch noch in ca 15 min

master T: wenn du dich beschwerst wirst gleich noch klammern an den nippeln haben

Claudia: ich beschwer mich ja schon gar nicht mehr

master T: schade

master T: na was macht deine kleine spalte

Claudia: der geht es immer besser

master T: das freut mich

master T: was hälst du von einer zeiten frau oder einem zweiten mann  ?

Claudia: das hatte ich beides noch nicht, mit einer zweiten frau wollte ich allerdings immer schon mal ausprobieren, mit einem zweiten mann habe ich auch kein problem

master T: mal sehen was sich machen lässt

Claudia: der vib lenkt mich mittlerweile doch ganz schön ab vom schreiben

master T: schön

Claudia: ich glaube ich schaffe das nicht mehr lange

master T: streng dich an

master T: du bekommst gleich zuschauer

Claudia: habe ich gerade bemerkt

Claudia: soll ich mich jetzt auch noch mit dem unterhalten, das schaffe ich nun nicht auch noch

Claudia: und seine cam will ich ganz betimmt nicht sehen

master T: schreib deinen blog

Claudia: der textet mich aber zu

Claudia: ich müßte jetzt eigentlich auch losfahren, geschrieben habe ich schon eine menge

master T: ok dann zeig mir deine lustspalte und fick dich mit dem vib

Claudia: das wird jetzttt auch sehr schnell gehen

master T: dannlos

Claudia: das war der hammer

master T: freut mich

Claudia: und jetzt muß ioch total aufgegeilt durch die gegend fahren

master T: schön

master T: hoffe dein sitz wird schön feucht

Claudia: das kann passieren

master T: hat mir gefallen

Claudia: hab den blog gerade abgeschickt,schreibe morgen noch weiter

Claudia: mir hat es erstmal gefallen

master T: werde übermorgen deine nässe spüren und schmecken

master T: bist eine geile kleine  maus

master T: es gefält dir immer besser dich zu zeigen nicht wahr

Claudia: bestimmt, muß mich jetzt wiederanziehen, schalte die cam dann jetzt aus

Claudia: ja das gefällt mir erstaunlich gut

master T: die cam bleibt an beim anziehen!

master T: und du wirst  jetzt den slip weglassen dafür die kugeln  drinhaben

Claudia: ok

master T: und dann viel spas beim fahren!

master T: damit hast wieder  was zum schreiben grins

Claudia: danke und dan  noch ein stück über kopfsteinplaster

Claudia: muß jetzt los, wird ja was werden mit den dingern drin

master T: zeig mal kurz

Claudia: die kugeln hab ich noch nicht drin die hole ich jetzt

master T: gut dann werd ich sehen wie du sie einführst

master T: so ist das gut

master T: dann viel spass

Claudia: muß jetzt leider weg

Claudia: danke

 

16.1.07 21:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung