Startseite
  Archiv
  Der 1. Besuch bei meinem Meister Teil 1
  Der erste Besuch bei meinem Herrn Teil 2
  Der erste Besuch bei meinem Herrn Teil 3
 
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/bueckstueck-angie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Endlich komme ich mal wieder dazu hier etwas zu schreiben.Ich hatte wenig Zeit gehabt, die letzten Tage.

In der Zwischenzeit habe ich mir nun auch eine webcam zugelegt.Einmal habe ich sie auch schon kurz ausprobiert.Es war schon etwas merkwürdig, von meinem Master dazu aufgefordert zu werden, das ein oder andere Körperteil so vor der cam zu zeigen.Aber ich hatte es gemacht und ihm meine Titten und auch meine Fotze gezeigt.Es hat mir auch  Spaß gemacht und auch geil gemacht.Leider war ich zu dem Zeitpunkt nicht alleine zu Hause, sonst hätte ich da auch noch mehr vor der cam gemacht.Ich hoffe, daß ich in Zukunft da noch recht viele Gelegenheiten für bekomme.Aber mehr noch freue ich mich auf unser erstes reales Treffen.

Das war erstmal alles für heute.Sobald es etwas neues gibt, werde ich es hier schreiben

13.12.06 20:05


Ich schreibe heute mal, wie es überhaupt dazugekommen ist, dass ich hier ein blog eingerichtet habe.

Wie oft saß ich an meinem pc und surfte so ein bißchen herum.Aus Langeweile und Neugier bin ich später auf einer seite für erotikkontakte gelandet.Dort hatte ich mich vorlängerer Zeit schon mal eingeloggt.In meinem Profil dort steht nicht viel, nur dass ich eine devote Ader habe und auf der Suche nach einem Herrn für mich bin.

Wie immer hagelte es nach kurzer Zeit Unmengen von Nachrichten.Die meisten kann man aber vergessen.

Aber eine war doch dabei, auf die ich dann auch geantwortet habe.Wir haben uns eine ganze weile in dem chat dort unterhalten, später sind wir dann aber auf einen messenger ausgewichen.Ist doch einfacher mit der Unterhaltung dort.

Mir gefiel die Vorstellung, zur Sklavin ausgebildet zu werden sehr gut.Ich habe mich auch dazu bereiterklärt meine Telefonnummer herauszugeben.Was ich äußerst selten mache.Was ich aber bis jetzt noch nicht bereut habe.

Mein Master hat mich dann aufgefordert hier einen blog einzurichten, in dem ich alles schreibe, was ich so erlebe und fühle.

Fortsetzung folgt

 

8.12.06 16:36


Ich habe nicht viel Zeit jetzt etwas zu schreiben.Möchte nur kurz mitteilen, dass ich mich schon sehr freue, meinen master real zu treffen.Ich hoffe nur, dass es nicht mehr allzulange dauert.

Werde gleich in die Stadt fahren und eine webcam besorgen, damit wir uns wenigstens online sehen können.

6.12.06 11:01


Jetzt endlich mein erster Eintrag hier.

Da ich mich gestern nicht wie abgesprochen bei meinem master im chat gemeldet habe, hat er mich gestern Abend angerufen.

Ich war sehr müde und lag schon in meinem Bett als er mich anrief.

Er machte mich am Telefon so richitg geil und ich war dabei es mir selber zu machen.Kurz bevor ich zum Höhepunkt kam, forderte er mich auf, jetzt sofort aufzuhören.Das gefiel mir überhaupt nicht, aber ich hatte keine andere Wahl.Ich habe das in dem Moment als sehr gemien von ihm empfunden.Aber ich hatte mich daran gehalten, auch wenn es mir schwer fiel.

5.12.06 08:25




so jetzt hat der blog auch ein gesicht
3.12.06 20:58


ein anfang ist gemacht

  so mein geiles bückstück ich habe dir dein einstieg vorweggenommen  habe hier  schon mal einen kleinen anfang gemacht  hoffe heute abend bzw morgen hier den anfang unseres kennenlernens zu lesen und deine gedanken und bereits erfüllten aufgaben mit bild und beschreibung. auch unser kleines telefonat heute (ich hätte es gern noch etwas ausgeweitet)

 

 grüße

smaster_t

3.12.06 19:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung